Rituale in der tiergestützten Intervention mit Hund

Lasst uns gemeinsam entdecken, wie Rituale in der tiergestützten Intervention gezielt als kraftvolles Werkzeug zur Förderung von Wohlbefinden und Vertrauen eingesetzt werden können.

Rituale bieten Mensch und Hund sowohl Struktur, als auch Orientierung. Ebenso helfen sie dabei eine Brücke zwischen Mensch und Hund zu schlagen und eine vertrauensvolle Verbindung zu schaffen.

 

Dieses Onlineseminar eignet sich besonders für Einsteiger.

Modulübersicht

Beziehung zwischen Mensch und Hund

  • Wie können Rituale Vertrauen aufbauen und die Beziehung stärken?
  • Beziehungsdreieck Fachkraft – Tier – Klient

Die Bedeutung von Ritualen

  • Definition, Bedeutung und Auswirkungen von Ritualen auf Mensch und Hund

Konkrete Beispiele für Rituale in der Praxis

  • Praktische Einblicke in bewährte Rituale vor, während und nach dem Einsatz
  • Welche Rituale eignen sich für welche Zielgruppen und Situationen?
  • Wie finde ich für meinen Hund und mich die passenden Rituale?
  • Ritualisierte Entspannung
  • Rituale für den Hund, sowie Rituale für Mensch und Hund

Fragen und interaktiver Austausch

Während es Online-Seminars hast Du immer wieder die Möglichkeit einige Fragen zu stellen und mit den anderen Teilnehmern gemeinsam die passenden Rituale zu erarbeiten

Deine Terminwahl:

Donnerstag, 07. März 2024 von 18:30-20:00 Uhr

Montag, 16. September 2024 von 18:30-20:00 Uhr

3a

Deine Investition:

49,- Euro für Seminar & Handout

Nach dem Seminar erhältst Du eine Teilnahmebescheinigung.

Dein Bonus: Hast Du das Seminar gebucht, erhältst Du danach alle Updates (neue Vorlagen) kostenlos!

5